Kontaktieren Sie uns

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 14:00
Freitag
08:00 – 12:00

Schreiben Sie uns eine Nachricht

[contact-form-7 id="263" title="Kontaktformular kurz Side Area"]

LEKuP

Follow by Email
Facebook
Facebook
LinkedIn
Instagram

Leitfaden Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP)

PRESSEMITTEILUNG

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an Krankheiten wie Adipositas oder Diabetes mellitus Typ 2, die zum großen Teil durch eine unausgewogene Ernährung ausgelöst werden. Die Ernährung beeinflusst auch Erkrankungen wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder Lebensmittelunverträglichkeiten. Der ernährungsmedizinischen Versorgung kommt daher eine immer größere Bedeutung bei der Behandlung von Krankheiten zu.

13. Dezember 2019

Daher erfolgte jetzt eine grundlegende Neufassung des bisher in der Ernährungstherapie angewandten Rationalisierungsschema von 2004 durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) und die Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e. V. (DAEM), in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM), dem Berufsverband Deutscher Ernährungsmediziner e. V. (BDEM), der Deutschen Adipositas-Gesellschaft e.V. (DAG), dem Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V.(VDD) und dem Berufsverband Oecotrophologie e. V. (VDOE). Gemeinsam haben sie es sich zum Ziel gesetzt, auf Grundlage evidenzbasierter Leitlinien einen aktuellen Leitfaden für die praktische Ernährungstherapie in Klinik und Praxis zu verfassen. Der Leitfaden erscheint heute erstmals in der Aktuellen Ernährungsmedizin.

 

„Die Ernährung spielt nicht nur in der Prävention von Erkrankungen, sondern auch in der Therapie von kranken Menschen eine wichtige Rolle“, sagt Privatdozent Dr. med. Frank Jochum, Präsident der DGEM und Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau. „Wissenschaftliche Studien belegen, dass die gezielte Ernährungsintervention im medizinischen Alltag bei vielen Erkrankungen eine vergleichbare Bedeutung hat wie die Verordnung krankheitsspezifischer Medikamente.“

Eine erfolgreiche Behandlung beruht nach Ansicht der Experten auf wissenschaftlich gesicherten Ernährungsempfehlungen. „Wir haben den Leitfaden Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP) entwickelt, um allen in der Klinik, Praxis und Pflege Tätigen eine einfache Orientierungshilfe für eine moderne ernährungsmedizinische Versorgung an die Hand zu geben“, erklärt Professor Dr. med. Hans Hauner, Institut für Ernährungsmedizin der TU München, für die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. und als Sprecher der Autorengruppe. „Im Leitfaden sind die vollwertige Ernährung nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) e. V. sowie  – alternativ – die  mediterrane oder vegetarische Kost als Grundkostformen definiert“.

„Für bestimmte Krankheitsbilder gibt die Publikation auch spezifische Handlungs-empfehlungen, zum Beispiel bei Nierenkrankheiten, bei Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei entzündlich-rheumatischen und orthopädischen Krankheiten oder bei neurologischen oder onkologischen Erkrankungen“, so Professor Dr. med. Gerd Bönner, Präsident der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin e.V. (DAEM).

Die Empfehlungen im Leitfaden Ernährungstherapie in Klinik und Praxis richten sich an Verantwortliche für die Patientenverpflegung, insbesondere Ernährungsfachkräfte, Ärzte/ Ärztinnen, Träger von und Führungskräfte in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Verantwortliche in den Küchen, im Service, in der Therapie und in der Pflege.

Der Leitfaden kann hier abgerufen werden.

 

 

Kontaktadresse des Sprechers:

Prof. Dr. Hans Hauner

Institut für Ernährungsmedizin

Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin

Technische Universität München

Georg-Brauchle-Ring 62

80992 München

Latest updates news (2024-05-17 06:29):

behind the counter male enhancement drugs fYV | erectile dysfunction due to qQz diabetes code | combining viagra with a stimulant can result mUU in | low blood pressure and viagra L9x | c?ng d?ng c?a thu?c OV6 viagra | sexual wellness amazon anxiety | 7iK does atripla cause erectile dysfunction | double x for SbA erectile dysfunction | normal official penile length | can you buy male enhancement zOv at walmart at self checkout | allegra viagra anxiety | what is the best uC8 alternative to viagra | delay spray for mens cIC | viagra homme low price | libido enjencer pills fornrn 5vI | ills to get a girl L32 horny | sex tips for mens yj1 | can viagra last for tVW days | vitamins for mens bye sexuality | anxiety small penis help | is Rdv viagra bad for young men | girls free trial making sex | 16 best lubricants for women in ouD 2022 | test for oOk erectile dysfunction | can ureteroscopy cause erectile dysfunction bgs | cialis nw7 levitra and viagra | dapovar male RDa enhancement pills | dr oz on libido enhancement rD5 | free shipping advantages of extenze | free online sale male enhancer | amo erectile dysfunction after prostatectomy an evaluation of the risk factors | what ok4 does enzite do | best testosterone for libido bw5 | erectile dysfunction sydney cbd cream | second prime pills cbd oil | palo alto male enhancement pills sG3 | rexazyte big sale customer reviews | Cb6 cheap generic viagra online canada | online shop erectile dysfunction transgender | for sale kopet male enhancement | what happens if i take a male sex enhancement A0c pills | viagra how much can you take EM8 | emergency room 1Nx for erectile dysfunction | does taking zinc m26 help erectile dysfunction | best multivitamins k4L for men | big penis anxiety bible | QKc viagra in russian language | viagra cbd oil face flushing | blood pressure affect dv3 erectile dysfunction | surgery online shop penis enlargement