Kontaktieren Sie uns

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 14:00
Freitag
08:00 – 12:00

Schreiben Sie uns eine Nachricht


    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@daem.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    FAQs

    Häufig gestellte Fragen

    Muss die Facharzt-Ausbildung abgeschlossen sein, bevor mit dem 100- Stunden-Kurs begonnen werden kann?

    Die Weiterbildung kann bereits vor dem Facharzt begonnen werden. Der Antrag bei der Ärztekammer für die Bezeichnung „Ernährungsmediziner“ darf allerdings erst gestellt werden, nachdem die Ausbildung zum Facharzt beendet ist.

    Kann mit der Durchführung der Fallseminare begonnen werden, bevor der 100- Stunden-Kurs beendet ist?

    Vor Beginn der Fallseminare sollte der 100-Stunden-Kurs Ernährungsmedizin abgeschlossen sein, da die Fallseminare der Übung, Vertiefung und Ergänzung der in der Kurs-Weiterbildung erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten dienen.

    Gibt es allgemeine Informationen zur Durchführung der Seminare/AGBs?

    Unsere AGBs können Sie hier anschauen und downloaden.

    Gibt es Ermässigungen?

    • Mitarbeiter*innen einer DAEM Lehrkliniken für Ernährungsmedizin erhalten auf Nachfrage eine Ermäßigung der Kursgebühren bei der 100 Stunden Kurs-Weiterbildung Ernährungsmedizin.
    • Ärztinnen und Ärzte, die bei der ÄK Westfalen-Lippe gemeldet sind, erhalten auf Nachfrage eine Ermäßigung der Kursgebühr für den 100 Stunden Kurs-Weiterbildung Ernährungsmedizin in Münster
    • Mitglieder der Gesellschaften BDEM/DGEM/VDOe/VDD/Mitarbeiter*innen der DAEM Lehrkliniken für Ernährungsmedizin erhalten eine Ermäßigung der Gebühr für DAEM-Spezialseminare, ein Nachweis der Mitgliedschaft muss bei der Anmeldung mit eingereicht werden.

    Ist die Reihenfolge, in welcher die Fallseminare absoviert werden, egal?

    Die Fallseminare können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden, die Durchführung sollten sich über mindestens 6 Monate erstrecken.

    Warum gibt es auch bei den Online-Kursen eine Beschränkung der Teilnehmer-Zahl?

    Aufgrund der Vorgaben der Bundesärztekammer besteht bei den Fallseminaren eine max. Teilnehmerzahl von 30 Personen, bei einer Überschreitung besteht die Möglichkeit, dass die durchgeführten Kurse keine Anerkennung erhalten.

    Welche Weiterbildungsstätten für die 6 Monate Weiterbildung kommen in Frage als Ersatz für die Fallseminare?

    Das ist länderabhängig, für die Anerkennung von Weiterbildungsstätten sind die entsprechenden Ärztekammern zuständig.

    Bei weiteren Fragen nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.