Kontaktieren Sie uns

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 14:00
Freitag
08:00 – 12:00

Schreiben Sie uns eine Nachricht


    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@daem.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Blog

    Prof. Dr. med. Olaf Adam wird Ehrenpräsidenten der DAEM

    Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Herr Prof. Dr. med. Olaf Adam aufgrund seiner langjährigen, wegweisenden, in vieler Hinsicht erfolgreichen Tätigkeit als Präsident bei der Mitgliederversammlung 2023 für die Wahl zum Ehrenpräsidenten vorgeschlagen.

    Herr Prof. Dr. med. Olaf Adam, Internist und Rheumatologe aus München wurde 2004 zum Präsidenten der DAEM gewählt und bis 2018 dreimal in seinem Amt bestätigt. Seine Präsidentschaft war geprägt von unbändigem Einsatz für die Etablierung und Weiterentwicklung der ernährungsmedizinisch geleiteten Therapie im stationären und niedergelassenen Bereich. Dabei war er tiefgehend überzeugt, dass dieses Ziel eine umfassende, interdisziplinäre und wertschätzende Zusammenarbeit verschiedener Fachgebiete und Berufsgruppen erfordert. Die Umsetzung förderte Prof. Adam durch die Einführung einer strukturierten curricularen Fortbildung, die vertiefend theoretisches und praktisches Wissen vermittelte. Die erstmals 2006 durchgeführten Spezialseminaren (erstes Thema „Metabolisches Syndrom«) richteten sich gezielt nicht nur an qualifizierte Ernährungsmediziner*innen, sondern auch an Diätassistent*innen, Oecotropholog*innen sowie weitere Mitglieder von ernährungstherapeutischen Teams (z.B. Bewegungstherapeut*innen, Psycholog*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Köch*innen), mit dem Ziel, die interaktive Zusammenarbeit zu fördern und zu intensivieren.

    Ein besonderes Anliegen von Prof. Adam während seiner Amtszeit war es stets, die Kooperationen der DAEM mit anderen ernährungsmedizinisch aktiven Gesellschaften und Institutionen zu festigen und dadurch der Ernährungsmedizin in Deutschland mehr Gewicht zu verleihen. Unter seiner Ägide wurde die langjährige Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) als wissenschaftliche Fachgesellschaft weiter ausgebaut und die Rolle der DAEM als Fort- und Weiterbildungsinstitution definiert. Als dritter Unterstützer und Treiber der Ernährungsmedizin wurde der 1999 gegründete Berufsverband der Ernährungsmediziner e.V. in die gemeinsamen Initiativen aufgenommen. Ein Meilenstein für die Ernährungsmedizin war 2018 die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages im Rahmen der DGEM-Jahrestagung 2018 durch die jeweiligen Präsidenten; dieser Vertrag bildet die innovative Grundlage für die aktuellen gemeinsamen Aktivitäten der drei Partnerinstitutionen. Eine verstärkte, offene Verbindung pflegte Prof. Adam auch mit den Berufsverbänden VDOE (Ökotrophologie) und VDD (Diätassistenten).

    Nicht zu vergessen ist auch die Etablierung einer intensiven, erfolgreichen Kooperation mit den Landesärztekammern; beispielhaft sei hier der gemeinsam mit der Ärztekammer Westfalen-Lippe aufgebaute Seminarzyklus unter erstmaliger Nutzung eines Blended-Learning-Konzeptes. Ein gemeinsamer Antrag der drei Kooperationspartner im Jahr 2015 zur Aufnahme der Ernährungsmedizin in die Musterweiterbildungsordnung der Bundesärztekammer war letztlich erfolgreich: anlässlich des Deutschen Ärztetages 2018 in Erfurt wurde diesem Antrag zugestimmt und die Ernährungsmedizin in der Weiterbildungsordnung verankert.

    Herr Professor Adam wurde von den DAEM Mitgliedern bei der DAEM Mitgliederversammlung 2023 zum Ehrenpräsidenten gewählt. Wir gratulieren ihm herzlich zur Wahl und freuen uns, ihn weiterhin mit seiner Kompetenz, seinem Wissen und seiner Empathie im DAEM Präsidium dabei zu haben.